Keine Barrierefreiheit

 

Die Gebäude, Bahnsteige und Kabinen der Predigtstuhlbahn stehen unter Denkmalschutz. Nachdem die baulichen Anlagen nicht verändert werden dürfen, verfügt die Predigtstuhlbahn über keinen barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen und in die Kabinen.

Eine Beförderung von Rollstuhlfahrern ist folglich nicht möglich.

 

Es können nur gehbehinderte Personen befördert werden, die noch selbständig gehfähig sind und über zusammenklappbare Fortbewegungshilfen verfügen.